Navigationen überspringen, zum Seiteninhalt

Vom Kanarienvogel bis zum Bernhardiner

Am liebsten ist es uns, wenn wir Sie mit Ihrem Tier nur zur Gesundheitsprophylaxe und zu Routine-Operationen sehen. Aber wir sind dank moderner Ausstattung und stets aktuellem Know-How auch Ihr Ansprechpartner, wenn es um komplexe gesundheitliche Probleme geht. Noch dazu rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Falls es notwendig ist, können wir so gut wie alle Operationen durchführen. Intensivpatienten werden natürlich stationär in großzügigen, hellen Boxen versorgt. Doch bei aller "High Tech" gilt für die Kleintierpraxis nach wie vor: Vertrauen (von Seiten des Tieres wie seines Besitzers) ist schon fast die halbe Behandlung. Selbst schulmedizinische Medikamente wirken in einer ruhigen, vertrauensvollen Atmosphäre besser, als wenn sie einem vor Angst starrem Patienten durch einen gestressten, unter Zeitdruck stehenden Tierarzt im Hauruck-Verfahren verabreicht werden.



Unsere Leistungen:
Diagnostik
Therapie
Operationen


Nicht gerade alltäglich, aber auch möglich: Schwangerschaftsuntersuchung mittels Röntgenbild bei einer Teppichpython.

Zusätzlich zu unseren sonstigen Leistungen bieten wir an:

  • Ganzheitliche Behandlungskonzepte bei chronischen Leiden/Krankheiten
  • Gebisskorrekturen bei Meerschweinchen, Kaninchen und Co.
  • Höchster Narkosestandard: Inhalationsnarkose für Risikopatienten auch bei kleinen Heimtieren
  • Im Einzelfall Einschläfern von Tieren auch zu Hause


festgehalten

So viel Freiheit wir unseren Tieren auch zugestehen mögen, beim Tierarzt müssen sie auch einmal festgehalten werden. Zum einen müssen die Patienten während der Behandlung oft zu ihrer eigenen Sicherheit fixiert werden, aber auch zum Schutz des Besitzers, des Tierarztes und des Praxispersonals. Doch andererseits erschrecken und ängstigen soll sich das Tier möglichst nicht - eine Gradwanderungen. Der erste, vielleicht wichtigste Schritt, um Vertrauen zum Patienten aufzubauen, ist, sich Zeit für den Kontakt zu nehmen. Ist erst einmal eine Beziehung aufgebaut, folgt eine schnelle aber ruhige Untersuchung. Denn die Heilung hängt nicht unwesentlich davon ab, wie stressarm Untersuchung und Therapie erfolgen.

Seitenende erreicht, zum Seitenanfang