Navigationen überspringen, zum Seiteninhalt
16.03.2020

Notfallplan


Aus aktuellem Anlass haben wir in unserem laufenden Betrieb zu Ihrer und unserer Sicherheit einige Änderungen vorgenommen, über die wir Sie informieren möchten. 

 

1. Öffnungszeiten

An unseren Öffnungszeiten hat sich nichts geändert: von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 19 Uhr. Sie erreichen uns telefonisch ab 8 Uhr morgens. Auch die Notdienste bleiben unverändert im Wechsel mit den anderen Praxen im Schwarzwald-Baar-Kreis. 

 

2. Was ist bei einem Besuch zu beachten?

Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch an. Wir werden ein größeres Zeitfenster für die Behandlungen einplanen, so dass wir sicher sein können dass maximal zwei Tierbesitzer im Wartezimmer sind. Zur Not können wir auch in andere Räume und nach Draussen ausweichen. 

 

3. Bitte alleine!

Bitte kommen Sie alleine, lassen Sie sowohl Kinder wie auch Freunde oder Familie zu Hause. In das Behandlungszimmer dürfen jeweils nur eine Person und das Tier. 

 

4. Kein Tierarztbesuch bei eigener Krankheit!

Wenn Sie selber krank sind, beauftragen Sie bitte Verwandte oder Freunde, mit Ihrem Tier zu uns zu kommen. 

 

5. Abstand halten!

Auf den Handschlag verzichten wir nun schon seit einiger Zeit, wie Sie sicher wissen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir auch in der Behandlung versuchen, Abstand zu halten. Wir werden Ihr Tier halten, um unnötige Kontakte zu vermeiden. 

 

6. So wenig wie möglich anfassen!

Bitte vermeiden Sie, Türklinken, Ablagen und Gegenstände in der Praxis anzufassen, wenn dies vermeidbar ist. Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygienemaßnahmen (Husten und Niesetikette etc.) Des Weiteren haben wir Desinfektionsmittelspender, die Sie nach Absprache gerne benutzen dürfen. 

 

7. Infos für Pferdebesitzer:

Pro Pferd nur ein Besucher, auch hier muss der Besuch zwingend telefonisch angekündigt werden. Die Besuchszeit sind so kurz wie möglich zu halten, wir bitten um maximal einen Besuch pro Woche. Informationen zum Gesundheitszustandes Ihres Pferdes erteilen wir telefonisch. Aquatrainervorführungen finden im Moment nicht statt. 

 


27.03.2020

Wir zeigen dem Virus die lange Nase...

Ok, Galgo Jolo kann trotz langer Nase keine Viren fangen, dafür kann er sich aber auch nicht anstecken. Unsere anderen engagierten Mitarbeiter sind...


21.03.2020

Wir sind für Sie da!

Eine Sicherheit, dass wir arbeiten dürfen, gibt es auch für uns nicht. Aber noch dürfen wir für Sie und Ihr Tier da sein. Bitte halten Sie sich an...


02.02.2019

Gerüchteküche...

Nachdem wir Ende vergangenen Jahres ja tatsächlich einiges verändert haben, werden wir immer wieder mit "Fake News" konfrontiert. Deshalb...


Seitenende erreicht, zum Seitenanfang