Navigationen überspringen, zum Seiteninhalt

Die minimal-invasive Chirurgie, auch Schlüsselloch-Chirurgie genannt, ist im Moment die modernste und eleganteste Operations-Methode. Der große Vorteil für Sie und Ihr Tier besteht aus der deutlich verkürzten Genesungszeit. So kann eine laparoskopisch kastrierter Hündin schon am nächsten Tag wieder ohne Leine herumspringen und selbst ein Pferd frisst schon ein paar Stunden später wieder genüßlich sein Heu. Durch die kleinen Schnitte (in der Regel 0,5 mm bis maximal 1 cm lang) wird weniger Gewebe verletzt und und auch der Eingriff selber ist deutlich schonender, da "im Tier" operiert wird.

 

Detailierte Informationen erhalten Sie auf Klick:

Kleintiere:

Pferde:

27.03.2020

Wir zeigen dem Virus die lange Nase...

Ok, Galgo Jolo kann trotz langer Nase keine Viren fangen, dafür kann er sich aber auch nicht anstecken. Unsere anderen engagierten Mitarbeiter sind...


21.03.2020

Wir sind für Sie da!

Eine Sicherheit, dass wir arbeiten dürfen, gibt es auch für uns nicht. Aber noch dürfen wir für Sie und Ihr Tier da sein. Bitte halten Sie sich an...


16.03.2020

Notfallplan

Aus aktuellem Anlass haben wir in unserem laufenden Betrieb zu Ihrer und unserer Sicherheit einige Änderungen vorgenommen, über die wir Sie...


Seitenende erreicht, zum Seitenanfang